Startseite
Aktuelles
Wer sind wir
Unsere Geschichte
Unser Leben heute
Haus der Stille
Der Weg zu uns
Weggemeinschaft
Links
Kontakt
Impressum

 Ein Ort der Ruhe ...

Herzlich willkommen im Haus der Stille - Ein Ort der Ruhe mitten in der Stadt.


Was wir bieten

Logo Haus der StilleAuf unserem Logo sehen sie einen Baum sowie einen Krug und Brot darunter.

Dieses Bild verweist auf die biblische Geschichte von Elija. Nachdem er sich für
Gott eingesetzt hatte, war er erschöpft und müde. Er wollte nicht mehr leben und
floh in die Einsamkeit der Wüste. Dort setzte er sich unter einen Ginsterstrauch,
um zu sterben. Doch ein Engel stärkte ihn mit Wasser und Brot. So gekräftigt,
konnte er sich wieder auf den Weg machen – zum Berg Horeb, wo er dann Gott
begegnete. (1 Könige 19, 1 – 15)




So möchte das Haus der Stille ein Ort sein für:
 - Ruhe - Erholung
 - Auftanken - Begegnung
 - Besinnung - persönliche Orientierung
 - Ermutigung - Gebete


Räumlichkeiten

Unser Reihenhaus liegt in einer ruhigen Wohngegend, nahe am Westfalenpark. Ein kleiner Garten hinter dem Haus lädt zum
Entspannen ein. In der Nachbarschaft befindet sich die Bonifatiuskirche. Einzelgästen oder kleineren Gruppen stehen folgende
Räumlichkeiten unseres Hauses zur Verfügung:

5Einzelzimmer1Esszimmer1Küche auf jeder Gästeetage
1Doppelzimmer1Kapelle  
1Tagungsraum1kleinen Garten zur Erholung  


Es besteht die Möglichkeit, zusammen mit der Hausgemeinschaft die Mahlzeiten einzunehmen oder sich auch alleine zu
versorgen.


Impressionen vom Haus der Stille

 

 Gästezimmer Gästezimmer
     

 

 

 

 Kapelle

 



Angebote

Einzelgäste oder auch kleine Gruppen können bei uns für Stunden, für einen oder auch mehrere Tage den Alltag hinter
sich lassen.  Auf ihrem je eigenen Weg des Glaubens können sie bei uns Ermutigung und Stärkung finden.

Auf Wunsch besteht die Möglichkeit zu kurzen Einzelexerzitien oder geistlicher Begleitung.


Monatlich Morgendliche Kontemplation Dienstags:
Wüstentage
Kontemplationstage
 Täglich:
7.00 - 7.30 Uhr
 findet eine Hl. Messe oder ein Wortgottes-
dienst statt, ansonsten besteht die
Möglichkeit zur Teilnahme an der Eucha-
ristiefeier in der nahegelegenen Bonifa-
tiuskirche.
Eucharistische Anbetung   
    
     
Vorbereitungstage Exerzitien im Alltag 

Es finden erst wieder im 2. Halbjahr 2017 Veranstaltungen statt.

 

vor Weihnachten, Ostern u. Pfingsten   



Anfahrt zum Haus der Stille


Anfahrt Haus der StilleMit öffentlichen Verkehrsmitteln:
Vom Dortmunder Hauptbahnhof bequem mit den
U-Bahnlinien 41, 45, 47, 49 in Richtung Hörde,
Hacheney, Aplerbeck ... zu erreichen, nach ca. 8
Minuten die U-Bahn an der Haltestelle "Markgrafen-
strasse" verlassen und zu Fuß in die Burggrafen-
straße gehen (siehe Plan).

Mit dem PKW:
Über die B1 oder die B54 in Richtung Dortmund
Zentrum, dann an der Kreuzung in die Markgrafen-
straße einbiegen. Danach 4. Straße rechts in die
Burggrafenstraße (siehe Plan).

 



Kontakt zum Haus der Stille:

Haus der Stille
Burggrafenstraße 17
44139 Dortmund

Tel.: 0231/101032
Fax: 0231/20653711
E-Mail: HausderStille.Do@gmx.de


Ansprechpartnerinnen

Hildegard Kock Hausleiterin:
Antje Thielpape
(Sozialarbeiterin, Geistliche Begleiterin)
 
Antje Thielpape 
Johanna Zarth
(Krankenschwester)
 
    
 Tel.: 0231/101032
Fax: 0231/20653711
E-Mail: HausderStille.Do@gmx.de
 Tel.: 0231/101032
Fax: 0231/20653711
E-Mail: HausderStille.Do@gmx.de



 

 

to Top of Page

Gesellschaft der Töchter vom Herzen Mariä | Subbelrather Straße 246 | 50825 Köln